Roboter an der BSETM - Berufsschule für Elektrotechnik und Mechatronik A - 1060 WIEN

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktivitäten
Die Zukunft hat begonnen!
Ein Roboter geht zur Schule! Das Robotik-Team des Unternehmens TAT-Technom-Antriebstechnik GmbH präsentierte an unserer Schule ihre kollaborierenden Roboter.
Bei einem Besuch der SMART Automation Austria in Linz lernte die Klassenvorständin der 4BT, Ing. Gerda Mangel, das Unternehmen TAT-Technom-Antriebstechnik GmbH kennen. Neben Produkten der Antriebstechnik und Transport– und Systemtechnik galt ihr Interesse dem neuesten Produkt – den Cobots. Bei einem Gespräch mit dem Leiter der Abteilung Robotik DI (FH) Raimund Temmel und Projektleiter Julian Brinninger, BSc konnte sie Kontakt für uns knüpfen und die Herren an unsere Schule einladen.
Am 2.Oktober 2019 fand im Laborraum 118 für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse 4BT1_2019 eine hervorragende Präsentation über das Unternehmen und die Alleinstellungsmerkmale ihrer kollaborativen Leichtbauroboter – Cobots statt.
An zwei mitgebrachten Modellen ihrer Cobots des Herstellers Techman Robot durften die SchülerInnen selbst Hand anlegen. Die integrierte Kamera für die Objekterkennung bzw. Farberkennung war das Highlight.
Sehr ansprechend fanden die Lehrlinge die relativ einfache Programmierung. Auch die Möglichkeit, durch Bewegen des Roboters mit der Hand einen Programmablauf zu schreiben, hat die SchülerInnen fasziniert.
Die Jugendlichen waren begeistert und durften sofort selbst ans Werk und eigene Abläufe programmieren.
Auch die Umsetzung der sicherheitstechnischen Anforderungen für das Arbeiten mit kollaborierenden Robotern wurde eindrucksvoll mit Kollisionsszenarien dargestellt.
Wir danken der Firma TAT-Technom-Antriebstechnik für die informativen Einblicke in die Robotik.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü