Friedensprojekt Europa - Berufsschule für Elektrotechnik und Mechatronik A - 1060 WIEN

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktivitäten
Die BSETM auf den Spuren des Friedensprojektes EUROPA

15 Lehrlinge unserer Schule hatten, mit ihren Lehrerinnen Sarah Leimberger und Karin Stettler, die einzigartige Gelegenheit die Europäische Union hautnah kennenzulernen. Der Zukunftsfond Österreich, gemeinsam mit dem Verband der österreichischen Volkshochschulen und der diplomatischen Akademie, ermöglichte den Elektrotechnikern eine dreitägige Reise nach Brüssel. Die Jugendlichen waren beeindruckt und dankbar für die Möglichkeit österreichische Vertreter der EU, Europaparlamentarier und sogar Bundeskanzler i.R. Werner Faymann persönlich kennenzulernen. „Wir haben in den drei Tagen sehr viel gesehen und gelernt und sind sehr dankbar, dass wir ausgesucht wurden.“ waren sich unsere Lehrlinge einig. Beim Besuch des Flanders Fields Museum in Ypern konnte der Verdienst des Friedensprojektes Europäische Union nochmals untermauert werden.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü